Ehemalige Lehrerhäuser ADGB-Schule

Ehemalige Lehrerhäuser ADGB-Schule

Die ehemaligen Lehrerhäuser der ADGB-Schule wurden 1928 bis 1929 von Hannes Meyer und Hans Wittwer entworfen und gehören zum Kreis der Bauhaus-Bauten. Nach verschiedenen Nutzungsepochen waren die Gebäude verschließen und teilweise überformt. Die Gebäude mit einer Brutto-Geschoßfläche von rund 1.350 qm wurden grundlegend saniert und dabei der bauzeitliche Zustand der Fassaden wieder herausgearbeitet. Die Fenster wurden ebenfalls nach historischem Vorbild mit Metallrahmen erneuert, alle Oberflächen und die haustechnischen Installationen aufgearbeitet bzw. ausgetauscht.

Bauherr: Brandenburgischer Landesbetrieb für Liegenschaften und Bauen

Auftraggeber: Winfried Brenne Architekten

Leistungen: LPH 6

Projektzeitraum: 2010