Neues Eingangsgebäude / James Simon-Galerie, Berlin

Neues Eingangsgebäude / James Simon-Galerie, Berlin

Das neue Eingangsgebäude / James Simon-Galerie übernimmt als zentrales Besucherzentrum entscheidende Servicefunktionen für die Museumsinsel und alle benachbarten Museen. Neben dem zentralen Eingangsbereich werden hier gastronomische Angebote und verschiedene Vortragssäle umgesetzt. Gleichzeitig ist hier der Startpunkt für die Archäologische Promenade, die als teilweise unterirdisches Wegesystem alle Museen auf der Museumsinsel verbindet.

Auftraggeber: Stiftung Preußischer Kulturbesitz
vertreten durch
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung

Leistung: Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination

Projektzeitraum: 2008 bis 2017