Messe Frankfurt / M. - Wachgebäude

Messe Frankfurt / M. - Wachgebäude

Die zur Zeit vorhandenen Wachgebäude an den verschiedenen Zufahrten zum Messegelände erfüllen in Teilen die Anfoderungen der Messe nicht mehr und sollen sukzessive ersetzt werden. Dazu wurden – basierend auf einem Grundmodul – fünf Wachgebäude in verschiedenen Größen entworfen. Die Gebäude werden als Stahlkonstruktion mit Metallfassaden und tischlermäßigem Innenausbau errichtet. Wie die Wachgebäude wurde auch die Struktur der Ausschreibungen modular angelegt, so dass je nach Gebäude und Einzelstandort die jeweils notwendigen Leistungen angefragt und beauftragt werden können.

Bauherr: Messe Frankfurt Venue GmbH

Auftraggeber: Ingo Schrader Architekt BDA

Leistungen: LPH 6 – 7

Projektzeitraum: 2011 – 2013